• Michael Wyser

Hausgemachte Vanilleglacé

Ein cremig kühles Glacé gehört einfach zum Sommer. Und wenn das Glacé dazu noch selbstgemacht ist, schmeckt's besonders gut! Einige denken jetzt sicher, dass selbstgemachte Glacés nur mit einer Glacémaschine gelingen aber für eine richtig feine selbstgemachte Glacé braucht es nicht zwingend eine Kühlmaschine.

Klar, mit einer Eismaschine ist das Herstellen von Glacé besonders leicht. Aber auch ohne dieses Gerät, kann man relativ einfach leckeres Speiseeis herstellen. Eigentlich ist eine Glacémaschine eine Rührmaschine mit eingebauter Kühlfunktion. Die Eismaschine kühlt die eingefüllte Flüssigkeit und rührt sie dabei ständig um. Speiseeis ist ja im Grunde nichts anderes als gefrorene Flüssigkeit, und damit diese nicht zu einem harten Eisbrocken gefriert, sondern schön cremig bleibt, muss fleissig gerührt werden.

Hat man keine Glacémaschine zu Hause, kann man das Rühren der Eismasse per Hand übernehmen. Wem das zu aufwändig ist, der kann auch einfach auf spezielle Glacérezepte und Zutaten zurückgreifen, die ganz ohne Rühren funktionieren. Unser Tipp: Hausgemachte Vanilleglacé


Hausgemachte Vanilleglacé

Mit Kondensmilch gelingt diese Glacé auch ohne ständiges Rühren oder Kneten.

Zutaten:

400 Gramm Kondensmilch (gesüsst)

1 Vanilleschote

1 TL flüssiges Vanillearoma

500 ml Vollrahm

1 Beutel Vanillezucker

Optional: zerkleinerte Keksstücke

(z.B. Oreos, Brownies oder Schoko-Cookies)

Zubereitung:

1. Stellen Sie eine gefriergeeignete Schüssel (z.B. Edelstahlschüssel) ca. eine Stunde zum Vorkühlen in den Tiefkühler.

2. Geben Sie die gesüsste Kondensmilch in eine Rührschüssel, fügen Sie das Mark der Vanilleschote sowie das flüssige Vanillearoma hinzu und rühren Sie es untereinander.

3. In der vorgekühlten Edelstahschüssel schlagen Sie den Vollrahm steif unter Eingabe des Vanillezuckers.

4. Melieren Sie danach die Kondensmilch-Mischung vorsichtig unter den steifgeschlagenen Vollrahm und geben Sie optional noch zerkleinerte Keksstücke hinzu (für Liebhaber von Vanilla Cookies Ice Cream).

5. Stellen Sie die Glacémasse für 4-5 Stunden in den Tiefkühler.

Bevor Sie Ihre hausgemachte Glacé servieren, lassen Sie diese noch gute 5 Minuten antauen.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen